Ausführung:
Die Halle wurden zu 3/4 ihrer Fläche zu einer ca. 500 m² großen multifunktionalen Fläche umgebaut. Gebäudetechnisch wurde eine Grundinstallation hergestellt, die für ca. 80% der gewünschten Nutzungen geeignet ist. Darüber hinaus gehende Anforderungen werden individuell für jede Veranstaltung nachgerüstet. Für die Administration, die theoretischen Schulungen und als Foyer wurde ein zweigeschossiger Einbau wie ein Container in die Halle "gelagert".
Die Halle wurde soweit technisch möglich wieder in den historischen Zustand zurückgebaut (Öffnung des Oberlichtes, Rekonstruktion der Stahl-Fachwerk-Dachkonstruktion. Für die Beleuchtung wurde ein simples, aber variables Konzept aus direkter und indirekter Beleuchtung mit Punkt- und Linienleuchten entwickelt, dass über Tastendruck den verschiedenen Nutzungen angepasst werden kann.

<

1

2

3

4

>